KEEP UP TO UPDATE SUBSCRIBE TO OUR NEWSLETTER

News & Events

Tiefes Thermoformen mit dicker PET-Folie nach der K-Messe

“Bei Professionalität, Kompetenz und Erfahrung bleibt kein Raum für Improvisation! Diese Werte sind das Resultat eines kontinuierlichen Wachstums, geprägt durch Forschung und Entwicklung. Unsere soliden und tiefen Wurzeln tragen besonders zum gesunden Wachstum für unsere Zukunft bei. Die wichtigsten Impulse erhalten wir von unseren Kunden, welche uns immer einen weiteren Schritt nach vorne bringen.”


Zuerst haben wir dieses Konzept im Jahr 2016 vor der K-Messe vorgestellt. Zu exakt diesem Zeitpunkt waren wir bereit, unsere letzte Neuentwicklung mit Form/Schnitt-Kippwerkzeug-Technologie vorzustellen: DIE TWIST 700. Von der Messepräsentation haben wir eine beeindruckende Menge an positiven Feedbacks von unseren potenziellen Kunden erhalten. Die Kundschaft war begeistert über die neu vorgestellte Kippmaschinen-Technologie und überrascht von der Möglichkeit, bereits existierende Werkzeuge nutzen zu können. Im ersten Viertel des Jahres 2017 hat WM Thermoforming Machines eine interessante Anzahl an existierenden Fremdwerkzeugen von potenziellen Kunden getestet. Kunden schauen immer in die Zukunft!

Die Tendenz auf dem Bechermarkt geht in Richtung PP- und PET-Becher mit immer tieferer Ausformung. Mit dem Material PP ist es heute kein Problem, die Folienstärke zu erhöhen, um eine gute Haptik sowie Festigkeit zu erreichen. Vor lediglich 2 Jahren war es z.B. schwer, auf dem Markt eine 1,5 mm dicke PET-Folie zu finden. Die Industrie der Extrusionsanlagen hat progressiv bessere Anlagen auf den Markt gebracht. Somit können wir heute PET-Material mit bis zu 1,8 mm Folienstärke testen und gute Resultate erreichen.

 

Bereits auf der K-Messe hat WM Thermoforming Machines den ersten Deal für die Twist 700 abgeschlossen. Der Kunde war beeindruckt über die state-of-the-art Technologie der Maschine. Gleichzeitig suchte er nach weiteren Vorteilen. Er wollte einen Schritt weiter gehen und eine 2,2 mm dicke PET-Folie auf der Maschine verarbeiten. WM Thermoforming Machines liebt neue Aufgabenstellungen. Allerdings hatten wir bei dieser Aufgabenstellung Zweifel an der einwandfreien Verarbeitung einer so ungewöhnlich dicken PET-Folie.

Während wir in WM Thermoforming Machines auf die Materialrollen warteten, wurde die Maschine für den Test vorbereitet und unsere Ingenieure dachten über die u.U. auftretenden Probleme oder Einschränkungen nach. Wir wollten auf die verschiedenen Problematiken vorbereitet sein, um Lösungen parat zu haben, welche zu dem erfolgreichen Testergebnis führten. Nach 2 Monaten traf endlich das PET-Material mit 2,2 mm Folienstärke bei WM Thermoforming Machines ein. Somit konnte der Test für die 180 mm tiefen Trinkbecher durchgeführt werden.

 

Bei dem Test wurde bestätigt, dass die Maschine den Probelauf unter Produktionsbedingungen einwandfrei meistern konnte, ohne dass Änderungen an der Maschine durchgeführt werden mussten. Der Kunde war nach dem Testlauf dermaßen zufrieden, dass er nicht auf die Anlieferung der Maschine mit dem Schiff warten konnte.

Aus diesem Grund fliegt seine Twist 700 per Luftfracht zu ihrem Bestimmungsort.

 

Some people want it to happen, some wish it would happen, WM makes it happen “